Freitag, 29. Juli 2011

Leni wird ein Kindergartenkind...

...und bekommt von ihrer Oma eine tolle Kindergartentasche, die garantiert einzigartig ist.
Ein klein wenig stolz bin ich ja schon, denn es war mein erster Versuch an einer Kindergartentasche, der prompt geglückt ist. Gefüttert ist die Tasche mit abwaschbarem (und auch waschbarem) Wachstuchstoff, damit nix schiefgehen kann. Und weil die Leni Pferde so toll findet, ziert ein wunderschönes Einhorn (sie möge es mir verzeihen, aber ein vergleichbares, ohne Horn, hab ich nicht gefunden) die Klappe.


(und ich muss zugeben: als Kind hätte ich mich auch über so eine Tasche gefreut. so, jetzt ist aber Schluß mit Selbstbeweihräucherung)


Kommentare:

  1. Die KiGa-Tasche ist wunderschön geworden! Mika muss sich seit einem Jahr mit einem gekauften KiGa-Rucksack zufrieden geben. Ich bin eine Rabenmutter ;)

    LG
    Anja
    http://stricken-und-naehen.de/blog

    AntwortenLöschen
  2. :D meiner geht auch mit dem gekauften Rucksack in den Kindergarten. Vielleicht versuch ich mich IRGENDWANN auch mal an ner Jungentasche ;)
    Aber irgendwie kann ich mir die Tasche jetz auch gar nicht in Jungen-mäßig vorstellen. Bin im rosa-flash

    AntwortenLöschen